Nach der Sommerpause gehts wieder super weiter

Derzeit ist zwar noch Sommerpause für die MusikerInnen des Vereins, doch die nächsten Termine stehen schon in kürze bevor. Dann geht es wieder rund unter der Leitung von Philipp Heidemann wie hier auf dem Foto zu sehen vom Auftritt beim Blasmusikfestival in Plüderhausen.

Plüderhausen2017 1

Los geht es mit einem Platzkonzert bei Aaron Max. Tengler Metallblasinstrumentenbau. Wir spielen dort am Samstag, 09.09.2017 von 14-15 Uhr auf. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie dort zur Neueröffnung des Geschäfts von Max Tengler in Stuttgart Obertürkeim vorbeischauen würden. Es lohnt sich auf jeden Fall. Also wir sehen uns!

Schon eine Woche später, also am Sonntag, 17.09.2017 sorgen wir für musikalische Unterhaltung auf dem Wurstknöpflesfest des MV Urbach. Beginn auf dem Vereinsgelände im Bärenhof ist um 11 Uhr.

 

SchoWo 2017 und der Frühschoppen

Der Auftritt auf dem Marktplatz war für die MusikerInnen um Dirigent Philipp Heidemann wie schon im Vorjahr eine hitzige Angelegenheit. Aber vermutlich liegt es daran, dass wir immer das schöne Wetter mit auf die SchoWo mitbringen. Nachdem die Aktiven Wasser gesponsert bekommen haben (der ASV Bauknecht und die Techniker vom Beschallungsteam) konnte das fetzige und abwechslungsreiche Musikprogramm für die Zuhörer erfrischt dargeboten werden. Erst nach einer Zugabe durften die Akteuer dann wieder am Ende der Auftrittszeit von der Bühne.
Es hat also trotz großer Hitze wieder viel Spaß gemacht, den zahlreichen Zuhörern unser Musikprogramm vorzutragen.

schowo2017

300 Musiker, 8 Kapellen, 2 Bühnen – ein Event!

Wir sind dabei am Donnerstag 20. Juli  im Festzelt in Plüderhausen. Sieben Musikvereine aus dem Ländle präsentieren unterhaltende Blasmusik und begeistern mit einem Mix aus Polka, Walzer und Marsch sowie Rock-, Pop- und Schlagerrhythmen. Für die Moderation der Veranstaltung konnte erneut der radiobekannte Michael Branik gewonnen werden.

blamu2017Wir dürfen dort erneut als dritte Kapelle im Festzelt ab 19:10 Uhr aufspielen. Wir sehn uns also in Plüderhausen.

Ein weiterer Auftritt erfolgt dann beim großen Festumzug am Sonntag, 23. Juli ab 13 Uhr wo wir als Nr 10 dabei sind.

Sommerfest war ein voller Erfolg

Berühmte Popgrößen und Bigbands haben für Auf- und Abbau ihrer Musikbühnen eigene Veranstaltungstechniker zur Hand. Die Musiker kommen erst zum Soundcheck auf die Bühne.
Der Musikverein Haubersbronn konnte beim Sommerfest am ersten Juliwochenende auf viele helfende Hände auch im Freundeskreis der Musiker zurückgreifen. Angefangen mit dem Aufbau Festzelt und Bewirtungsstand, über Bühnenaufbau mit Lichttechnik, dem Einsatz bei der Bewirtung, und für sonntags zum Kaffee die vielen Kuchenspenden.

sommerfest2017
Die Vorstandschaft bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern. Gepflegte Blasmusik gemischt mit Rock und Poptiteln konnten die Festbesucher am Samstag vom Musikverein Haubersbronn und anschließend mit den Hohberger Musikanten aus Plüderhausen erleben. Beim Frühschoppen am Sonntagmittag spielte zum ersten Mal auf dem Sommerfest der Musikverein aus Walkersbach. Die Musikerinnen und Musiker begeisterten die Zuhören mit viel Polka und Walzerklängen.Jeder Musiker fängt mal klein an. Die Jüngsten in der Flötengruppe unter der Leitung von Birgit Werba zeigte ihr Können. Die Jugendgruppe unter Philipp Heidemann, der nun schon ein Jahr in Haubersbronn Dirigent ist, gab Ihr Bestes mit aktuellen Hits und auch mit einem Klassischen Stück von Händel. Zum Ausklang der Veranstaltung durften nochmals die Haubersbronner Dorfmusikanten ihr Können präsentieren.
Danach hieß es wieder für alle Musikanten die Technik und die Stände abzubauen, mit vielen helfenden Händen in der Gemeinschaft kein so großes Problem.